Badi 2015 überraschend, heiss und flexibel

Vergangenen Sonntag haben wir bereits zum dritten Mal in diesem Sommer in der Badi unsere köstlichen Thai Menüs gekocht.
Zumindest war es so geplant.
Die unsichere Wetterlage hat uns zu etwas Improvisation gezwungen. Und unsere Kunden haben ihre grosse Flexibilität bewiesen.

Donnerstagabend, halb acht. Die etwa sechshundert Flyer sind fertig verteilt. Die Prognosen für Sonntag versprechen zwar nicht eitel Sonnenschein aber immerhin einen Sommertag mit bis zu 29°C. Gewitter sollten erst gegen Abend aufziehen.
Perfekt also, um nochmals für die Badigäste zu kochen. Da an diesem Wochenende viele andere Aktivitäten um die Gunst der Besucher buhlen, versuchen wir mit den Flyern noch etwas zusätzliche Aufmerksamkeit zu erregen.

Doch halt. Was soll denn das? Am Sonntag soll es in Willisau nur 21° warm werden, sagt meine Wetter-App?
Da wächst in einem automatisch der Gedanke, wie gut, dass diese Dinger halt schon ziemlich unzuverlässig sind.
Aber tatsächlich. Keine Prognose mehr zu finden, die für Sonntag mehr als 23° verspricht. Und es kommt noch besser. Es soll bereits am Mittag den ersten Regen geben.

In solchen Momenten beginnt man schon etwas zu studieren und überlegt sich, ob man den Anlass vielleicht doch besser absagen möchte.
In unserem Fall war aber klar, dass wir auf Grund der zusätzlichen Mobilisierung mit den Flyern, auf jeden Fall dort sein werden, weil die bisherigen Erfahrungen gezeigt haben, dass immer wieder Besucher bei uns gegessen haben, die sonst nicht unbedingt einen Badi Besuch geplant hatten.

Als wir dann am Sonntag um elf Uhr einrichten wollten, standen wir nochmals vor einer nicht ganz einfachen Entscheidung.
Weil es so aussah, als könnte der Regen jeden Moment kommen, entschieden wir uns dafür, dass wir anstatt in der Badi, ins Hallenbad gehen, um dort unsere Menüs anzubieten. Ein entsprechender Hinweis im Freibad durfte natürlich nicht fehlen.

Uns so standen wir nun an einem 21-grädigen Augustsonntagmittag vor dem Hallenbad hinter unserem eiligst improvisierten Tisch und wurden von zahlreichen Hallenbadbesuchern bestaunt.
Manch einer mag sich vielleicht bei unserem Anblick an die Kuchen verkaufenden Blauring-Mädchen vor der Migros erinnert haben, die Geld für ihr nächstes Lagern sammeln.

Erfreulicherweise durften wir im Lauf des Nachmittags sowohl Gäste, welche uns im Freibad besuchen wollten, wie auch solche, die nichts von unserem Anlass wussten, bewirten.

Unser dritter und für dieses Jahr wohl auch letzter, Anlass in der Badi hat also von uns, wie auch von unseren Gästen etwas Flexibilität verlangt.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den zahlreichen Kunden für ihre Treue bedanken. Bei den tollen Feedbacks, die wir jeweils erhalten, macht es immer wieder Spass, an diesem mittlerweile zur Tradition gewordenen Anlass zu kochen.
Ein grosses Dankeschön gebührt aber auch dem gesamten Team des Sportzentrums Willisau. Eure Unterstützung vor, während und nach dem Anlass ist einfach herrvoragend.

Wir freuen uns jetzt schon, im kommenden Sommer wieder für euch in der Badi zu kochen.

prig thai

In der Zwischenzeit gibt’s aber auch verschiedentlich die Möglichkeit, unsere köstlichen Thai Menüs zu geniessen. Beachte dazu einfach unseren Blog oder trage dich hier für unseren kostenlosen Menüplan ein, welcher wöchentlich versendet wird.
So bist du immer auf dem Laufenden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0