Das war die Kilbi Willisau

Ich erinnere mich, dass ich als Kind mal auf dem Rösslispiel bei der Kirchenmauer gesessen habe und es geschneit hat.


Als kleiner Junge hätte ich natürlich am liebsten jeden Tag die Kilbi in Willisau gehabt, egal ob das Wetter nun gut oder schlecht war.


Nicht geschneit, aber nass und kalt hat sich das Wetter am Sonntag der Willisauer Kilbi präsentiert.


Die Wetterprognose lies hoffen, machte aber auch zugleich klar, dass es Regen geben wird. Wieviel könnte dies wohl sein?

Wie wirkt sich das auf die Besucher und deren Lust, köstliche, thailändische Menüs zu essen, aus?

Keine einfache Situation, um einen, für unserer Verhältnisse, derart grossen Anlass zu planen.


Der Samstag präsentierte sich, wie erwartet von seiner trockenen Seite. Bereits früh am Nachmittag zog es viele Leute ins Städtli. Diese genossen denn auch bereits zum Zvieri eine knusprige Frühlingsrolle oder ein leckeres Satay-Spiessli.


Das Nachtessen bescherte uns dann so richtig viel Arbeit, weil, wie wir das empfanden, alle unseren feinen Thai Menüs geniessen wollten.
Bis spät in die Nacht servierten wir an unserem Stand Snacks und Menüs für Gross und Klein.


Am Sonntag morgen, noch ganz verschlafen, mussten wir zu unserem Leidwesen feststellen, dass wohl eher die pessimistische Variante des Wetterberichts Realität werden wird.

Das Regenradar prognostizierte Nieselregen für fast den ganzen Tag. Also Wetter, bei dem man keinen Hund rausschickt.

Oder, treffender, bei dem man kein Kind aufs Rösslispiel setzt.
Auch wenn der Regen zwischendurch wieder eine Pause einlegte, fanden, für einen Kilbi Sonntag, viel zu wenig Leute den Weg ins Städtli.


Erfreulicherweise gab es trotzdem zahlreiche Thai Food Lovers, welche zu uns an den Stand kamen und von unserem Angebot, alle Menüs auch als Take-away zu beziehen, regen Gebrauch machten.


Gegen Abend, als es dann endlich dauerhaft trocken wurde, durften wir nochmals so richtig (aus dem Vollen) schöpfen.


An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei all unseren Kunden bedanken. Unser Dank geht aber auch an die Mitarbeiter der Stadt Willisau, welche immer sehr flexibel auf unsere Wünsche eingehen und an alle, die im Hintergrund mitgeholfen haben, dass das Kilbi-Wochenende 2015 in guter Erinnerung bleiben wird.


Am Montag hat uns dann Fionn dorthin geführt, wo die schönsten Erinnerungen entstehen.


Auf's Rösslispiel.


Natürlich bei schönstem Wetter.


prit thai



Quelle Fotos: http://nostalgie-karussell.ch/


Kommentar schreiben

Kommentare: 0