2. Streetfood Festival Solothurn

 

 

Am kommenden Wochenende findet in Solothurn das zweite Streetfood-Festival statt.


Steetfood - ein Begriff, der zur Zeit buchstäblich in aller Munde ist.
Aber was ist eigentlich Steetfood, beziehungsweise wodurch zeichnet sich dieser aus?

 

Die Definition von duden.de mag etwas gar technisch klingen.

 

(von ambulanten Händlern angebotene) Speise, die während des Gehens, im öffentlichen Raum verzehrt wird.

 

Da sind die Ausführungen von Wikipedia schon etwas ausführlicher.

Hier erfährt man unter anderem, dass sich Streetfood vor allem dadurch von Fastfood unterscheiden soll, dass (normalerweise) der Herstellungsprozess nicht so schnell sei, wie dies bei Fastfood der Fall ist. Zudem werden beim Fastfood die Speisen besser verpackt, also "to go"-tauglich gemacht.

 

Im Artikel wird denn auch in der darauffolgenden Aufzählung von typischen Stretfood Gerichten tunlichst vermieden, (Ham)burger zu erwähnen.

 

Aber natürlich, wen wunderts, gibt es an jedem Streetfood-Festival auch den allseits beliebten gebratenen Fleischklos, welcher zwischen zwei Brotscheiben, angereichert mit verschiedensten Zutaten und Saucen, eingeklemmt ist, also quasi schon verpackt gekauft wird.

 

Nebst diesem, und vielen anderen einfach und schnell zubereitbaren Speisen, die man mittlerweile in jeder mittelgrossen Stadt bald an jeder Strassenecke antrifft, bietet so ein Streetfood-Festival aber auch immer die ganz besonderen Leckereien, die man sonst nirgends findet.

 

Oder wo, ausser beim einem solchen Anlass, findet man sonst schon Agai, Samosas oder Empanadas, Banh, Pad Thai, Pita, Cupcakes oder exotische Säfte am gleichen Ort?

 

Und natürlich zeigt sich da auch die ganze Vielfalt der asiatischen Küchen.

 

Hier hat man die beste Möglichkeit, ein indisches und ein thailändisches Curry direkt miteinander zu vergleichen. Oder man kann versuchen herauszufinden, ob im Tom kah gai und in der vietnamesischen Nudelsuppe die gleichen Zutaten sind.

 

So ein Streetfood-Festival bietet allen kulinarisch Begeisterten etwas.

 

Egal, ob es der altbekannte Hamburger oder ein aussergewöhnlich exotisches Gericht ist.


In Solothurn sorgen, nebst all den kulinarischen Köstlichkeiten, Strassenmusiker aus verschiedenen Kontinenten für das perfekte Rahmenprogramm.


Also, das ist doch etwas für alle, die noch nichts fürs Wochenende geplant haben.


Wir werden als Besucher vor Ort sein und bestimmt schon bald ein paar Fotos an dieser Stelle zeigen.

 

prig thai

 

Alle Infos zum 2. Streetfpod Festival in Solothurn findest du unter www.streetfoodsolothurn.ch

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0